Spielregeln

Bei Deadly Dinner schlüpft jeder der anwesenden Spieler in die Rolle eines Charakters. Jeder dieser Charaktere ist einer der Hauptverdächtigen in einem Mordfall, der sich am Set eines Hollywoodspielfilms in den 50er-Jahren ereignet hat. Jedoch ist nur einer der Anwesenden auch tatsächlich der Mörder.

Ziel ist es, den Mordfall aufzuklären. Der Täter hingegen versucht, ungeschoren davon zu kommen. Alle Spieler haben zudem ein persönliches Ziel, das sie im Laufe des Spiels versuchen, zu erreichen. Über die persönlichen Ziele darf – damit es spannend bleibt – bis zum Ende des Spiels nicht gesprochen werden.

Das Spiel besteht aus drei Runden, in denen jeder nach und nach mehr Informationen über die Geschehnisse des Tatzeitraums erhält. Vor einer Runde lesen alle Spieler für sich den Text ihres Spielheftes für die jeweilige Runde. Anschließend kann über das Gelesene frei gesprochen werden. Diskutiert mit den Anderen, fragt nach und versucht herauszufinden, welche Geheimnisse und Motive die anderen Spieler vor euch verbergen.

Wichtig hierbei ist: Du darfst nicht lügen, wenn du nicht der Täter bist. Wenn dir eine Nachfrage zu einem deiner Geheimnisse gestellt wird, musst du wahrheitsgemäß antworten. Du solltest alle Informationen, die du über andere Personen erfährst und die dich nicht selber belasten, weitergeben. Nur so lässt sich der Mord letztendlich aufklären.

Jedem Deadly Dinner liegt ein großer Gebäudeplan bei. Wir empfehlen, diesen Gebäudeplan mittig zwischen euch auf dem Tisch auszubreiten, sodass ihn jeder sehen kann. Außerdem findet ihr in der Spielschachtel Figuren, die eure Charaktere repräsentieren. Wir haben auch Illustrationen für das Opfer hinzugefügt. Schneide die Bilder aus und stecke sie in die Plastikfüße, damit ihr sie als Spielfiguren nutzen könnt. Ihr habt also die Möglichkeit, bestimmte Momente des Tatabends nachzustellen und zu überprüfen, wo sich jede Person zu einem bestimmten Zeitpunkt aufgehalten hat. So wird das Krimidinner noch realistischer.

​Folge uns auf Facebook

Auf Facebook erfährst du immer als erstes alle Neuigkeiten rund um unsere Krimispiele. Wir gehen dir auch nicht auf den Wecker, sondern versorgen dich mit den wichtigsten Infos über Neuerscheinungen oder Gewinnspiele